1. Oktober 2020

Wetzlars betroffene Schulen seit dieser Woche Corona-frei

Lahn-Dill-Kreis Corona - Blog Lineal LDKZ

Aktuell fünf Schulen mit Corona-Fällen im Landkreis

In Wetzlar endete in dieser Woche die Quarantänezeit an der Käthe-Kollwitz-, der Theodor-Heuss- und der August-Bebel-Schule. Damit gelten die drei Schulen aktuell als Corona-frei.

Aktuell im Lahn-Dill-Kreis betroffene Schulen sind das Johanneum Gymnasium Herborn, die Grundschule Ewersbach, die Grundschule Manderbach, die Johann-Textor-Schule, Haiger sowie die Grundschule in Werdorf. Das Kreis-Gesundheitsamt ermittelt die relevanten Kontaktpersonen, kontaktiert diese, veranlasst Quarantänemaßnahmen und Testungen.

Um die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen zu schützen, sieht der Landkreis davon ab, weitere Details zu den Fällen bekanntzugeben. Das Kreis-Gesundheitsamt hat Verständnis für die Anfragen besorgter Eltern, bittet allerdings höflich darum, davon Abstand zu nehmen: Alle relevanten Kontaktpersonen werden aktiv vom Gesundheitsamt kontaktiert.

Aktuelle Corona-Fallzahlen für den Lahn-Dill-Kreis

Aktuell befinden sich 46 aktive Corona-Fälle sowie 421 Kontaktpersonen in Quarantäne. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Lahn-Dill-Kreis beträgt 9,81 (Stand: 01.10.2020). Insgesamt konnten bisher seit Ausbruch des Corona-Virus im Landkreis 5116 Menschen aus der Quarantäne entlassen werden. Seit dem 27. Februar 2020 bis jetzt wurden 543 Corona-Infektionen im Lahn-Dill-Kreis bestätigt (nachgewiesen durch einen Test). 477 dieser Infizierten gelten als genesen. 24 Personen sind verstorben – davon 20 positive Fälle, also durch einen Test bestätigt, sowie vier Fälle mit klinisch-epidemiologischem Zusammenhang, also ohne bestätigten Test, sondern durch Diagnostik.

Published On: 01.10.2020|Categories: Pressemitteilung|

Presse-Kontakt

Nicole Zey
Pressesprecherin

Karl-Kellner-Ring 51 | 35576 Wetzlar

Tel.: 06441 407-1102
E-Mail: presse@lahn-dill-kreis.de