15. April 2020

Tierpark Herborn sucht Unterstützer in Corona-Zeiten

Über vier Wochen ist es nun her, dass der Tierpark aufgrund der Corona-Pandemie schließen musste

Sehr hart trifft die Einrichtung nicht nur die Dauer, sondern auch der Zeitpunkt. Nach dem langen Winter sind die Einnahmen im Frühjahr umso wichtiger. Vor allem rund um Ostern können normalerweise finanzielle Reserven wieder aufgefüllt werden. Da die Tiere weiterhin versorgt werden müssen, laufen die Personal- und Futterkosten weiter, nur dass keine dringend benötigten Einnahmen in die ohnehin immer knappen Kassen gespült werden.

Britta Löbig, Leiterin des Tierparks: „Zum Glück haben wir schon einige Spenden und Anfragen, wie man uns in dieser Zeit unterstützen kann, es wäre aber unglaublich wichtig, dass sich weitere Unterstützer in dieser schwierigen Phase finden. Vielleicht kann sich der ein oder andere vorstellen, jetzt schon Jahreskarten zu kaufen, die wir dann per Post zusenden oder eine Patenschaft für eines unserer Tiere abzuschließen oder zu verschenken.“

Die Original-Pressemitteilung des Tierparks vom 14. April 2020 finden Interessierte hier.

Published On: 15.04.2020|Categories: Pressemitteilung|

Presse-Kontakt

Nicole Zey
Pressesprecherin

Karl-Kellner-Ring 51 | 35576 Wetzlar

Tel.: 06441 407-1102
E-Mail: presse@lahn-dill-kreis.de