Arbeit

Auf dieser Seite finden Sie weiterführende Informationen zu unterschiedlichen Bereichen des Wirtschaftslebens. Sollen Sie keine passende Antwort finden, laden wir Sie ein, sich auf der entsprechenden Informationsseite des Landes Hessen zu informieren.

Die Corona-Novemberhilfe

Die außerordentliche Wirtschaftshilfe des Bundes für Unternehmen, Betriebe, Selbstständige, Vereine und Einrichtungen, deren Betrieb aufgrund der zur Bewältigung der Pandemie erforderlichen Maßnahmen temporär geschlossen wird, kann nun online beantrag werden.

zur Corona-Novemberhilfe

Die Überbrückungshilfe II

Die Überbrückungshilfe bietet finanzielle Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige sowie gemeinnützige Organisationen. Sie hilft, Umsatzrückgänge während der Corona-Krise abzumildern. Die Förderung ist ein gemeinsames Angebot von Bund und Ländern.

zur Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen

“Dezemberhilfe” und Überbrückungshilfe III

Die Dezemberhilfe stellt die Verlängerung der Corona-Novemberhilfe dar. Durch die Überbrückungshilfe III werden die Maßnahmen der Überbrückungshilfe II fortgesetzt. Zusätzlich werden besondere Bedarfe berücksichtigt und Kriterien angepasst.

zur Dezemberhilfe und zur Überbrückungshilfe III

KfW-Schnellkredit für Unternehmen mit 100% Absicherung durch den Bund

– Für Anschaffungen und laufende Kosten
– Kleinere und große Kreditbeträge – bis zu 800.000 Euro
– Bis zu 10 Jahre Zeit für die Rückzahlung, 2 Jahre keine Tilgung
– Die KfW übernimmt 100% des Bankenrisikos

… weiterlesen

Andere Produkte der KfW

Die KfW informiert über das zusätzliche KfW-Sonderprogramm 2020 und die Antragstellung auf Kredite für Investitionen und Betriebsmittel für Unternehmen, Freiberuflerinnen und Freiberufler und Selbstständige, die durch die Corona-Krise in finanzielle Schieflage geraten sind

… weiterlesen

Direktdarlehen der WIBank

– Maximal 50 Vollzeit-Beschäftigte
– 3000 – 35.000 Euro für Betriebsmittel
– keine banküblichen Sicherheiten erforderlich
– direkt beantragbar, keine Hausbank notwendig
– Darlehenslaufzeit 7 Jahre, davon 2 tilgungsfrei
– Antragstellung elektronisch ab 03.04.2020

… weiterlesen

Andere Produkte der WI-Bank

Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen informiert Sie über ein breites Spektrum geförderter Finanzprodukte an, um insbesondere kleine und mittlere Unternehmen zu unterstützen.

… weiterlesen

Das Regierungspräsidium Darmstadt übernimmt die hessenweite Abwicklung von allen Verdienstausfallansprüchen des Infektionsschutzgesetzes, soweit diese Ansprüche aufgrund von Maßnahmen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus entstehen.

zum Antragsverfahren Verdienstausfallentschädigung

Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill

Die IHK Lahn-Dill informiert mittels eines ausführlichen FAQ zu relevanten Fragen rund um Ihr Unternehmen. Beachten Sie insbesondere die Möglichkeit, sich für einen speziellen IHK-Newsletter „Aktuelles zum Coronavirus“ einzutragen.

… weiterlesen

Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände

Die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände unterstützt alternative Beschaffungen zur Sicherstellung von Lieferketten durch Nutzung ihrer Verbandsnetzwerke.

… weiterlesen

Handwerkskammer Wiesbaden

Die Handwerkskammer Wiesbaden liefert in einem FAQ ausführliche Informationen für Handwerksbetriebe zu den Themen Arbeitsschutz, Kapitalbedarf, Ausbildung und anderen.

… weiterlesen

Kreishandwerkerschaft Lahn-Dill

Die Kreishandwerkerschaft Lahn-Dill bietet Handwerksbetrieben eine Informationsübersicht über Fragen rund um das Thema Umgang mit dem Coronavirus.

… weiterlesen

Wenn Sie selbstständig sind und aktuell keinen oder keinen ausreichenden Verdienst haben, besteht die Möglichkeit, zum eigenen Lebensunterhalt Grundsicherung zu beantragen.

Hier kommen Sie zu allen wichtigen Informationen für Selbstständige beim Jobcenter Lahn-Dill!

Hier geht es zur Erstberatung und zu den aktuellen Anträgen!

Die Bundesagentur für Arbeit informiert über die Voraussetzungen zur Anordnung von Kurzarbeitergeld.

… weiterlesen

Die Bundesagentur für Arbeit stellt Informationen zum Kurzarbeitergeld für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zur Verfügung.

… weiterlesen

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales informiert Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer über rechtliche Fragen in der Pandemie: Homeoffice, Kinderbetreuung, Dienstreisen, Krankheitsfälle.

… weiterlesen

Deutscher Gewerkschaftsbund

Der Deutsche Gewerkschaftsbund geht auf eine Vielzahl rechtlicher Fragestellungen ein, die sich für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern stellen.

… weiterlesen

Andere Anfragen

Wurde Ihre Frage nicht beantwortet? Wir sind für Sie da. Richten Sie Ihre Frage an wifoe@lahn-dill-kreis.de und wir werden uns bemühen, Sie Ihnen zu beantworten. Bitte denken Sie auch darüber nach, ob Ihnen die hier aufgeführten Institutionen und Verbände zielgruppengerechtere Einzelfallinformationen zur Verfügung stellen können. Aufgrund der Anzahl der eingehenden Anfragen bitten wir Sie um Verständnis, wenn eine Antwort mit Verzögerung erfolgt. Wir können Informationen zur Verfügung stellen. Eine Einzelfallbeurteilung können wir nicht abgeben. Diese Übersicht erfährt mit jedem neuen Kenntnisstand ein Update.