16. Dezember 2020

Kreisverwaltung auch während Shutdown erreichbar

Keine Änderungen für Bürgerinnen und Bürger ab dem 16. Dezember 2020

Lahn-Dill-Kreis Corona - Blog Kreishaus

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Die Kreisverwaltung des Lahn-Dill-Kreises bietet auch während des hessenweiten Shutdowns ab Mittwoch, 16. Dezember 2020, weiterhin ihren gewohnten Service an.

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Verwaltungsangelegenheiten nach Möglichkeit per E-Mail oder telefonisch abzuwickeln. Aber auch Präsenztreffen im Kreishaus können weiterhin stattfinden. Allerdings ist es wichtig, dass dazu vorher ein fester Termin mit dem entsprechenden Sachbearbeiter vereinbart wird. Auf der Homepage des Lahn-Dill-Kreises sind unter Bürgerservice und den einzelnen Rubriken Kontakte und Ansprechpartner für unterschiedliche Bereiche hinterlegt. Eine telefonische Vermittlung ist unter der zentralen Telefonnummer der Kreisverwaltung unter 06441 407-0 möglich.

Auch bei den KfZ-Zulassungsstellen des Lahn-Dill-Kreises in Wetzlar und Herborn-Burg geht der Betrieb wie gewohnt weiter. Kundinnen und Kunden sollen einen Termin mit der jeweiligen Zulassungsstelle vereinbaren. Es wird dringend empfohlen dafür den Online-Anmeldebereich zu nutzen. Eine telefonische Terminvereinbarung unter der Nummer 06441 407-2529 ist in einzelnen Fällen ebenfalls möglich. Da unter der angegeben Telefonnummer auch Fachfragen beantwortet werden, ist die Frequentierung allerdings entsprechend hoch.

Zulassungsdienste und Händler können die Zulassungsvorgänge nach wie vor morgens von 07:30 bis 08:30 Uhr bei den Zulassungsstellen in Herborn-Burg und Wetzlar gebündelt abgeben. Nach vollständiger Bearbeitung der Vorgänge wird telefonisch Kontakt aufgenommen und ein Termin zum Abholen der Unterlagen vereinbart.

Published On: 16.12.2020|Categories: Pressemitteilung|

Presse-Kontakt

Nicole Zey
Pressesprecherin

Karl-Kellner-Ring 51 | 35576 Wetzlar

Tel.: 06441 407-1102
E-Mail: presse@lahn-dill-kreis.de