6. April 2020

Kostenloser Zugang zu digitalen Medien

Für die Corona-Schließzeit von Bibliotheken öffnet der OnleiheVerbundHessen sein Portal

Bibliotheken, Buchhandlungen, Kinos und Konzerthäuser sind zurzeit wegen der Ausbreitung des Corona-Virus geschlossen. Lesen, Zuhause Filme schauen oder Musik hören kann aber jeder gut für sich allein oder im engsten Familienkreis. Der IMeNS-Verbund bietet hierfür über den OnleiheVerbundHessen Tausende von digitalen Romanen, Sachbüchern, Kinderbüchern, Hörbüchern und vieles mehr.

Um das Angebot nutzen zu können, benötigte man bisher einen Bibliotheksausweis. Jetzt können sich alle Leserinnen und Leser mit Wohnsitz in Hessen anmelden und während der Schließzeit ihrer Bibliotheken digital lesen. Die hessenweite Lösung ist eine Besonderheit. Möglich wurde sie durch die Unterstützung der Hessischen Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken und des Rheingau-Taunus-Kreises. Hier engagiert sich Landrat Frank Kilian auch für Bibliotheken. Der parteilose Politiker öffnete die in seinem Kreis entwickelte innovative Anmeldelösung unbürokratisch jetzt für alle hessischen Bibliotheken im OnleiheVerbund.

Über den IMeNS-Verbund im Lahn-Dill-Kreis können bereits seit mehr als 10 Jahren alle Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte sowie Bürgerinnen und Bürger in Braunfels, Driedorf, Ehringshausen, Eschenburg, Hüttenberg, Lahnau und Sinn mit ihrem IMeNS-Ausweis auf die Hessen-Onleihe zugreifen, daher freut sich der Landrat des Lahn-Dill-Kreises, Wolfgang Schuster, dass in diesen Zeiten der Zugang allen Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung gestellt wird.

Das Angebot ist kostenlos und gilt aktuell bis zum 19. April 2020. Danach erlischt der Zugang automatisch, Folgekosten fallen nicht an.

Interessierte können sich hier direkt registrieren: www.hessen.onleiheverbundhessen.de. Weitere Informationen sind unter hessen.onleihe.de/verbund_hessen/ zu finden.

Published On: 06.04.2020|Categories: Pressemitteilung|

Presse-Kontakt

Nicole Zey
Pressesprecherin

Karl-Kellner-Ring 51 | 35576 Wetzlar

Tel.: 06441 407-1102
E-Mail: presse@lahn-dill-kreis.de