Pressemitteilung

Was ist bei einem positiven Corona-Selbsttest zu beachten?

11.01.2022|Pressemitteilung|

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Wer einen Corona-Selbsttest macht, der positiv ausfällt, muss sich unverzüglich und selbstständig in die häusliche Isolation begeben. Das gibt die Corona-Schutzverordnung in der aktuellen Lesefassung vom 16. Dezember 2021 des Landes Hessen vor. Um den Selbsttest zu bestätigen, muss im zweiten Schritt ein PCR-Test durchgeführt werden. Generell ...

Weitere Kinder-Impfaktionen im Januar stehen fest

23.12.2021|Pressemitteilung|

Der Lahn-Dill-Kreis und der DRK-Kreisverband Dillkreis e.V. bieten im Januar neue Kinder-Impfaktionen an. Neben der Kinder-Impfambulanz in Haiger-Sechshelden vom 3. bis 7. Januar 2022 finden vier weitere Corona-Impfaktionen für fünf- bis elfjährige Kinder in der Volkshalle Ehringshausen, Marktstraße 5, 35630 Ehringshausen statt: Freitag, 14. Januar 2022, 12 bis 17 ...

Landkreis ruft Bürger erneut zu Kontaktbeschränkungen auf

23.12.2021|Pressemitteilung|

Landrat Wolfgang Schuster ruft die Bürgerinnen und Bürger im Lahn-Dill-Kreis erneut dazu auf, die Corona-Lage ernst zu nehmen und Kontakte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren – zum Selbstschutz und zum Schutze der Mitmenschen. Das Gesundheitssystem dürfe auf keinen Fall kollabieren. „Es lässt sich kaum ausmalen, was passiert, wenn ...

Corona-Lage im Landkreis: Mehr Kontrollen, Silvester ohne öffentliche Versammlungen, Aufruf zur Kontaktreduzierung

22.12.2021|Pressemitteilung|

„Verschärfte Corona-Regeln sind nur etwas wert, wenn wir uns auch daran halten und wenn sie, falls nötig, durch die Behörden durchgesetzt werden.“ Landrat Wolfgang Schuster wendet sich mit diesem Appell mit großer Deutlichkeit an die Bürgerinnen und Bürger des Lahn-Dill-Kreises. „Verstöße gegen die Corona-Regeln müssen geahndet werden. Zum Schutze ...

Corona-Impfung für Kinder im Lahn-Dill-Kreis möglich

22.12.2021|Pressemitteilung|

Der Lahn-Dill-Kreis und der DRK-Kreisverband Dillkreis e.V. starten ab dem 3. Januar 2022 ein Angebot zur Kinderimpfung. Damit unterstützt der Kreis das Engagement der niedergelassenen Kinderärztinnen und Kinderärzte. Geimpft werden Kinder von fünf bis elf Jahren. Hierzu ist eine Terminvereinbarung notwendig. Das Kreis-Gesundheitsamt empfiehlt, dass Kinder mit Vorerkrankungen bevorzugt ...

Nach oben