DAS KREIS-GESUNDHEITSAMT STELLT KEINE QUARANTÄNE-BESCHEINIGUNG FÜR DEN ARBEITGEBER AUS.
EIN PCR-NACHWEIS ÜBER EINE CORONA-ERKRANKUNG GENÜGT ZUR VORLAGE BEIM ARBEITGEBER.
KLICKEN SIE HIER FÜR WEITERE INFOS.

Corona-Impfungen für Kinder im Lahn-Dill-Kreis

Der Lahn-Dill-Kreis und der DRK-Kreisverband Dillkreis e.V. mit ihrem Impfangebot das Engagement der niedergelassenen Kinderärztinnen und Kinderärzte. Geimpft werden Kinder von fünf bis elf Jahren. Hierfür gibt es spezielle Kinderimpf-Tage in den Impfambulanzen des Kreises. Ein vorher angemeldeter Termin ist an diesen Tagen nicht notwendig. Impfwillige und Eltern werden gebeten, sich die Informationen auf dieser Seite vor der Terminvergabe sorgfältig durchzulesen. 

Corona-Impfung für Kinder im Lahn-Dill-Kreis möglich (Foto: Зображення користувача Андрій Драган via canva.com)

Wann und wo wird geimpft?

Über weitere Impfaktionen informiert der Lahn-Dill-Kreis zeitnah.

Die Einwilligungs- und Anamnesebögen können Sie hier einsehen und bereits ausgefüllt zu Ihrem Impftermin mitbringen, um einen reibungslosen und unkomplizierten Ablauf zu ermöglichen:

Infos zum Impfen bei Kindern und Jugendlichen: