DAS KREIS-GESUNDHEITSAMT STELLT KEINE QUARANTÄNE-BESCHEINIGUNG FÜR DEN ARBEITGEBER AUS.
EIN PCR-NACHWEIS ÜBER EINE CORONA-ERKRANKUNG GENÜGT ZUR VORLAGE BEIM ARBEITGEBER.
KLICKEN SIE HIER FÜR WEITERE INFOS.

Einrichtungsbezogene Impfnachweispflicht – Meldeplattform für Personen, die Nachweise vorlegen müssen

In dem versendeten Schreiben mit Zugangsdaten, um die Nachweise nach  § 20a IfSG hochladen zu können, war leider kein Short-Link für das Meldeportal enthalten. Zum Meldeportal gelangen Sie hier. 

>> Meldeportal für Personen, die Nachweise vorlegen müssen <<

Einrichtungsbezogene Impfnachweispflicht – Meldeplattform für Einrichtungen und Institutionen

Seit Mittwoch, 16.03.2022 ist die Meldeplattform des Landes Hessen erreichbar: Meldeportal – einrichtungsbezogene Impfnachweispflicht. Hier kann man datenschutzsicher der Meldeverpflichtung nach § 20a Infektionsschutzgesetz (IfSG) nachkommen. Alle meldepflichtigen Einrichtungen und Unternehmen können sich am Meldeportal registrieren und erhalten dann die Zugangsdaten per Post.

Wichtige aktuelle Informationen finden sich hier. Besonders zu beachten sind die kurzfristigen Änderungen in der Anlage 3 zum Erlass.

Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um die Impfnachweispflicht sind hier zu finden.

Der § 20a Infektionsschutzgesetz (IfSG) kann hier aufgerufen werden.

>> Meldeportal für Einrichtungen und Institutionen <<