Fragen & Antworten

Uns erreichen immer wieder viele Anfragen rund um die Corona-Pandemie. Leider können wir individuelle Anfragen nicht immer sofort beantworten. Umfangreiche Informationen zu häufigen Fragen finden Sie in den hier aufgeführten Quellen sowie dem von uns zur Verfügung gestellten FAQ-Bereich weiter unten. Darin gehen wir speziell auf Themen ein, die der Lahn-Dill-Kreis hier vor Ort regelt.

Allgemeines

Regeln und Verordnungen

Nachweise (2G, 2G+,3G?)

Fallzahlen

Testen

Impfen

Isolation/Quarantäne

Alle Bürger-Teststellen im Lahn-Dill-Kreis, in denen Antigen-Schnelltests angeboten werden, finden Sie auf unserer Homepage.

In der Übersicht finden Sie auch Teststellen, in denen Spuck- oder Lollitests angeboten werden.

Sobald Ihr Testergebnis positiv ist, müssen Sie sich selbstständig isolieren und daheim bleiben.

Wenn Sie einen offiziellen Schnelltest in einer Bürger-Teststelle oder einen PCR-Test machen lassen haben, informiert die Teststelle das Gesundheitsamt automatisch. Wichtig ist, dass Sie immer Ihre Handynummer hinterlassen.

Im Falle eines positiven Testergebnisses erhalten Sie automatisch eine SMS des Gesundheitsamtes mit dem Absender GALDK-Covid. Darin finden Sie einen Link zu einem Formular, das Sie selbstständig ausfüllen und online zurück an das Gesundheitsamt schicken.

 

Weitere aktuelle Informationen zu Isolations- und Quarantäne-Regelungen finden Sie beim Land Hessen: https://hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen

Wer ein positives PCR-Test-Ergebnis erhält, gilt ab dem 28. Tag danach als genesen. Ab diesem Tag reicht der PCR-Befund selbst als Genesenen-Nachweis aus. Zusätzlich ist es möglich, den Laborbefund zusammen mit dem Personalausweis in einer Apotheke vorzulegen, diese kann damit ebenfalls einen Genesenen-Nachweis ausstellen. Auch die Hausarztpraxen können in Verbindung mit einem positiven PCR-Befund einen Genesenen-Nachweis ausstellen.

Über die aktuell gültigen Möglichkeiten, wer sich wann freitesten lassen kann, informiert das Land Hessen: https://hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen/Quarantaene.

Ist der Test negativ, übermitteln Sie das Ergebnis per E-Mail an gesundheitsamt@lahn-dill-kreis.de. Es ist keine Rückmeldung des Kreis-Gesundheitsamtes dafür notwendig.

Alle PCR-Teststellen, bei denen Sie sich testen lassen können, sobald bei Ihnen ein positives Schnelltestergebnis einer offiziellen Teststelle vorliegt, finden Sie in unserer Übersicht.

Informieren Sie Ihren Arbeitgeber umgehend über Ihr positives Testergebnis.

Die Bundesregierung fasst alle relevanten Informationen und Regelungen für Arbeitsnehmer kompakt zusammen: Informationen für Arbeitsnehmer

Nähere Informationen zum Thema Verdienstausfall finden Sie hier beim dafür zuständigen Regierungspräsidium Darmstadt.

Für Fragen, die sich rund um das Thema „Verdienstausfall“ drehen, hat das Regierungspräsidium Darmstadt, die Abwicklung von allen Verdienstausfallsansprüchen nach den Paragrafen 56-58 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) übernommen, sofern die Inanspruchnahme aufgrund von Maßnahmen, die im Zusammenhang mit der Ausbreitung des SARSCoV-2-Virus stehen. Informationen, Leitfaden für Antragsstellungen finden Sie unter: https://ifsg-online.de

Oder direkt über die Seite des Landes Hessen unter folgendem Link: Verdienstausfallentschädigung nach den §§ 56 ff. Infektionsschutzgesetz (IfSG) | Regierungspräsidium Darmstadt (hessen.de)

Der Lagebericht des Lahn-Dill-Kreises enthält tagesaktuell alle Fälle mit Nachweis sowie weitere Informationen. Dabei handelt es sich um die aktuellsten Zahlen, die direkt vom Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt werden.

Die Daten der aktuellen Fälle (positiv auf Corona getestet = Indexfälle) werden durch das Gesundheitsamt des Lahn-Dill-Kreises an das Hessische Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen (HLPUG) und an das Robert Koch-Institut (RKI) übermittelt. Hierbei kann es aufgrund der unterschiedlichen Übermittlungszeitpunkte zu Verzögerungen bei der Datenübermittlung kommen, was zur Folge hat, dass sich die Zahlen unterscheiden können.

Eine komplette Übersicht der deutschlandweiten Infektionszahlen finden sie auf der Seite des Robert-Koch-Instituts.

Die aktuellen Fallzahlen des Lahn-Dill-Kreis finden Sie auf unserer Seite Fallzahlen.

Nach oben