Abstrich bei Verdacht

Im gesamten Lahn-Dill-Kreis gibt es mittlerweile mehre Testzentren, an denen Abstriche auf das SARS-CoV-2-Virus durchgeführt werden. Personen mit Verdacht auf eine Covid-19-Erkrankung (aufgrund von Symptomen oder Kontakten zu Infizierten), werden an diesen Orten getestet. Die Testungen werden ausschließlich durch eine Terminvergabe zugewiesen, die Sie über die jeweiligen Test-Center anfordern können. Wenden Sie sich bei Krankheitszeichen oder Verdacht an Ihren Hausarzt, um eine PCR-Testung durchzuführen.

Schnelltestungen im Alltag

In einigen Bereichen des öffentlichen Lebens sind Schnelltestungen erforderlich, um an Kulturveranstaltungen teilnehmen zu können. Nähere Informationen finden Sie in der Verordnung zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV 2 (Coronavirus-Schutzverordnung – CoSchuV).

Die aktuellen Verordnungen des Landes Hessen finden Sie hier.

Der Lahn-Dill-Kreis hat im Laufe des Jahres seine Testkapazitäten kontinuierlich ausgebaut – mittlerweile können an über 80 Test-Centern Schnelltests durchgeführt werden. Eine Liste für ein Test-Center in Ihrer Umgebung finden Sie auf unserer Seite Corona-Test.

Privater Abstrich

Wer sich anlassbezogen privat abstreichen lassen möchte, hat die Kosten für den Test selbst zu tragen. Preise sind beim jeweiligen Abstrich-Zentrum bzw. Hausarzt zu erfragen.