13. August 2020

“Es gibt nichts zu verbergen, aber Stigmatisierung und Panikmache sind genauso sinnlos!”

Landkreis gibt regelmäßig Corona-Zahlen der Kommunen bekannt

Lahn-Dill-Kreis Corona - Blog

Mit der Zunahme der Corona-Infektionen im Lahn-Dill-Kreis steigt auch die Verunsicherung in der Bevölkerung. Auf unterschiedlichsten Wegen erhält die Kreis-verwaltung vermehrt Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern, die um die Bekanntgabe einer detaillierten Verteilung der Corona-Fälle im Landkreis bitten. Der Landkreis wird diese Zahlen nun in regelmäßigen Abständen unter www.lahn-dill-kreis.de/corona veröffentlichen.

„Die Zahl der Covid-Fälle in unserem Landkreis steigt. Dass nun vermehrt Nachfragen bei uns ankommen, ist verständlich. Wir haben stets offen und transparent kommuniziert und werden daran natürlich auch nichts ändern“, betont Landrat Wolfgang Schuster am Mittwochnachmittag. Die Kreisverwaltung möchte dem vielfachen Wunsch aus der Bevölkerung aus diesem Grunde nachkommen. In regelmäßigen Abständen wird ab jetzt die Verteilung der Corona-Fälle im Landkreis auf die einzelnen Städte und Gemeinden bekanntgegeben. „Es gibt nichts zu verbergen, aber eine Stigmatisierung einzelner Kommunen und Panikmache sind genauso sinnlos“, unterstreicht der Landrat. „Diese Zahlen sind für die Bewertung der Lage nur bedingt von Bedeutung, denn sie können sich jederzeit ändern und wesentlicher als die reinen Zahlen, sind die Sachzusammenhänge, die zu beachten sind. Theoretisch können zu jedem Zeitpunkt weitere Kommunen im Landkreis hinzukommen, andere können wieder wegfallen“, fährt Schuster fort.

Das Kreis-Gesundheitsamt appelliert nach wie vor eindringlich an alle Bürgerinnen und Bürger im Lahn-Dill-Kreis, weiterhin besonnen und achtsam zu bleiben sowie durchdacht und klug zu handeln. Die Einhaltung der Abstands-, Hygiene- und Alltagsmaskenregelungen stehen dabei weiterhin an erster Stelle.

Die mit Stand von heute (12. August 2020, 10:00 Uhr) 23 aktiven Indexfälle im Lahn-Dill-Kreis verteilen sich auf folgende Städte und Gemeinden:

 

 

aktive
Indexfälle

Aßlar

0

Bischoffen

0

Braunfels

0

Breitscheid

0

Dietzhölztal

4

Dillenburg

1

Driedorf

0

Ehringshausen

7

Eschenburg

1

Greifenstein

0

Haiger

2

Herborn

0

Hohenahr

1

Hüttenberg

0

Lahnau

1

Leun

0

Mittenaar

0

Schöffengrund

0

Siegbach

0

Sinn

2

Solms

1

Waldsolms

0

Wetzlar

3

Alle aktiven 23 Corona-Fälle sowie die derzeit 85 Kontaktpersonen stehen unter Quarantäne und werden vom Kreis-Gesundheitsamt betreut.

Published On: 13.08.2020|Categories: Pressemitteilung|

Presse-Kontakt

Nicole Zey
Pressesprecherin

Karl-Kellner-Ring 51 | 35576 Wetzlar

Tel.: 06441 407-1102
E-Mail: presse@lahn-dill-kreis.de