26. August 2021

Bis wann ist die Erst- bzw. Zweitimpfung in Lahnau möglich?

Schließung des Impfzentrums am 30. September 2021

Am 30. September 2021 endet die Beauftragung der Impfzentren in Hessen und die Impfzentren schließen. Bis dahin kann man weiterhin das Impfzentrum in Lahnau-Waldgirmes täglich ohne Termin aufsuchen. Landrat Wolfgang Schuster und Kreis-Gesundheitsdezernent Stephan Aurand betonen: „Bis zum Schluss ist unser Impfzentrum für die Bürgerinnen und Bürger des Lahn-Dill-Kreises da. Jede Impfung hilft uns allen!“

Wer sowohl die Erst- als auch die Zweitimpfung im Impfzentrum erhalten möchte, muss bis zum 9. September 2021 die Möglichkeit für die Erstimpfung in Lahnau-Waldgirmes wahrnehmen. Auch danach bietet der Kreis an die Erstimpfung im Impfzentrum zu erhalten, in diesem Fall erfolgt die Zweitimpfung jedoch über die niedergelassenen Ärzte. Wer diese Kombination wahrnehmen möchte, sollte am besten eigenständig noch im Vorfeld der Erstimpfung abstimmen, durch wen die Zweitimpfung erfolgen kann. Wichtig ist hierbei auch die Verfügbarkeit des Impfstoffes für die zweite Impfung abzuklären, denn nicht alle Haus-, Fach- und Betriebsärzte haben jeden Impfstoff verfügbar.

Öffnungszeiten im September

Aktuell ist das Impfzentrum täglich von 7 bis 21 Uhr in Betrieb. In den letzten Wochen ändern sich die Öffnungszeit für das Impfzentrum in Lahnau wie folgt:

  • Vom 15. bis 29. September 2021 ist das Impfzentrum täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.
  • Am 30. September 2021 ist die Öffnungszeit auf 9 bis 15 Uhr reduziert.
Published On: 26.08.2021|Categories: Pressemitteilung|

Presse-Kontakt

Nicole Zey
Pressesprecherin

Karl-Kellner-Ring 51 | 35576 Wetzlar

Tel.: 06441 407-1102
E-Mail: presse@lahn-dill-kreis.de